Cyclo DSi Evolution

vergroessern  
Kompatibel mit:

Nintendo DS, DS lite, DSi, DSi XL, 3DS
DS Firmware 1.4.2 (und tiefer)
3DS Firmware 2.0.0


Wo kaufen?:

CH  Mflash.ch
AT  Innotrend.at
DE  Vartis.de

Downloads:

download  · Firmware
· Bootstrap


Produktbeschreibung:

Von Profis für Profis ist das Motto des Cyclo-Teams. Die erstmalige Inbetriebnahme ist etwas knifflig aber der Aufwand lohnt sich. Die zukunftsweisende Technologie ist einzigartig, Kompatibilitäts-Probleme gehören der Vergangenheit an.

·   Uneingeschränkte Wiedergabe von NDS Programmen (Homebrew)
·   Kann Musik, Bilder, E-Books und Videos darstellen
·   Unterstützt Micro SDHC Karten
·   Cheat Code System eingebaut
·   DSi Mode kompatibel, zukunftsweisend
·   Von Profis für Profis
·   Dateiformate FAT und FAT32 werden unterstützt
·   Speichern von Spielständen ist unbegrenzt möglich
·   Touch Screen Support
·   Cheat System eingebaut
·   Action Replay Unterstützung
·   Mehrsprachig

Anwendung:

Sie brauchen:

Sie brauchen

Sie brauchen zusätzlich Ihren Cyclo DSi Dongle (runder Adapter, wird mitgeliefert)

So geht’s:

1.  Laden Sie die Bootstrap-Zip-Datei für die Inbetriebnahme Ihres Cyclo-Moduls [hier] (als Zip-File) herunter.
a.)  Speichern Sie das ZIP-File in einem beliebigen Verzeichnis auf Ihrem Computer.
2.  Entpacken Sie das ZIP-File in ein Verzeichnis Ihrer Wahl.
a.)  Wenn Sie kein Verzeichnis speziell angeben werden alle im Zip-File enthaltenen Dateien dorthin gespeichert, wo Sie das Zip-File abgelegt haben.
3.  Suchen Sie im Netz die Rom-Files “MechAssault – Phantom War (U)” und "Mon Coach Personnel – Mes Recettes Plaisir et Ligne (DSi Enhanced) (FR)" und laden Sie diese herunter.
4.  Starten Sie die Anwendung "iEVOBootTool".
5.  Geben Sie die Pfade auf 3 Dateien an. Als erstes die im Bootstrap-Verzeichnis vorhandene .bin-Datei. Als zweites das DSLite-Rom und als drittes das DSi-Rom.
6.  Klicken Sie auf “Process”. Vorausgesetzt es treten keine Errors auf (zum Beispiel durch beschädigte Rom-Dateien), sollte eine “BOOTUPDT.EVO”-Datei im gleichen Verzeichnis erstellt werden.
7.  Kopieren Sie die “BOOTUPDT.EVO” auf die oberste Ebene Ihrer MicroSD Karte.
8.  Stellen Sie sicher, dass der mitgelieferte Dongle keine Micro SD Karte enthält.
9.  Führen Sie den Dongle in eine USB-Schnittstelle an Ihrem Computer ein und warte Sie bis das rote LED-Lämpchen leuchtet.
10.  Sobald das rote Licht leuchtet führen Sie die Micro SD Karte mit der “BOOTUPDT.EVO”-Datei in den Dongle ein. Den Dongle dabei eingesteckt lassen.
11.  Das rote Licht sollte aufhören zu leuchten, was heisst, dass das Update ausgeführt wird. Sollte das rote Licht weiter leuchten, oder blinken ist das normalerweise ein Zeichen dafür, dass die Micro SD Karte nicht richtig eingeführt ist. Beginnen Sie nochmals ganz von vorne.
12.  Nach ca 5 Minuten geht das rote Licht wieder an. Das heisst dass das Update complet ist.
13.  Entfernen Sie nun die Micro SD Karte aus dem Dongle. Laden Sie die benötigte Firmware [hier] herunter. Entzippen Sie die Datei und kopieren Sie die darin enthaltene boot.ievo-Datei auf Ihre Micro SD Karte.
14.  Sie können zusätzlich Game- oder Media-Dateien auf Ihre Micro SD kopieren.
15.  Entfernen Sie dann die Micro SD vom Computer und führen Sie in Ihr Cyclo-Modul ein.
16.  Führen Sie ihr Cyclo-Modul zusammen mit der Micro SD in ihr Nintendo Gerät ein.
17.  Starten Sie das Gerät. Ihre Cyclo wird wie jedes andere Game erkannt. Nach Anwählen öffnet sich Ihnen das Cyclo-Menu wo Sie Zugriff auf alle auf der Micro SD gespeicherten Daten haben.


Link zum Hersteller

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

© Get your Flashcard!!!
CyberChimps WordPress Themes